umwelt

Das ökologische Büro – eine Utopie?

Rund 4,2 Mio. Erwerbstätige gibt es Österreich. Davon arbeiten ca. 1,4 Millionen Menschen in Büros. Das ist viel Potenzial, um sich mit Sozialem, Gesundheit und Umweltbelastung zu beschäftigen. Aber das Bild vom sauberen und gesunden Büro als Arbeitsplatz ist in den letzten Jahren vermehrt in die Kritik geraten. Nicht einmal die Behörden wissen genau, welche zum [...]

Papier ist mehr als nur Datenträger

Ohne Papier gäbe es kein Wissen auf der Welt! Stimmt nicht, sagen Sie? Im Zeitalter der elektronischen Medien mag diese Tatsache wirklich fast in Vergessenheit geraten sein. Schon vor Christi Geburt schrieben Griechen, Chinesen oder Römer auf papierartigen Materialien. Wichtiges wurde darauf festgehalten: Gesetze, signifikante Ereignisse oder heilige Worte. Papier verlieh und verleiht Botschaften noch bis [...]

Vermeidung ist besser als Reduzierung

Abfallmanagement ist in den meisten Firmen ein wichtiges Thema. Die Entsorgung von Müll ist aufwendig, unterliegt rechtlichen Bestimmungen und kann je nach Art der Entsorgung kostenintensiv sein. Die Vermeidung von Abfall ist daher eine Option, die vor einer Reduzierung genau analysiert werden sollte. Sie ist zudem das oberste Prinzip der Abfallwirtschaft. Sie umfasst alle Maßnahmen und [...]

Für eine bessere Welt: Gemeinwohl-Ökonomie-Bilanz

Wohin reines, gewinnorientiertes, sinnentfremdendes Wirtschaften führt, wird vielen Menschen immer bewusster: Es steuert uns in eine Sackgasse mit weitreichenden Folgen: Umweltzerstörung, Verlust der Menschlichkeit, Gesundheitsschäden und letztlich enorme finanzielle Verluste, wie die Bankenkrise 2008 gezeigt hat. Ein Umdenken hat bereits eingesetzt. Nicht der sinnentfremdete Finanzgewinn ist das Ziel, sondern die Förderung des Gemeinwohls. Die Gemeinwohl-Ökonomie-Bilanz (GWÖ) [...]